Postkarte an Gott - Ein Ort des Dankes in der Spitalskirche Innsbruck


„Dankbarkeit macht das Leben erst reich.“ (Dietrich Bonhoeffer) - Jeden Tag gibt es viele Geschenke – ein Lächeln, eine schöne Blume, ein wärmender Sonnenstrahl, ein gutes Gespräch, … Wofür bin ich dankbar?

In der Kirche im Herzen der Stadt Innsbruck/Spitalskirche wurde am 16. Mai ein Ort des Dankes eröffnet. Wir laden dazu ein, einen Dank auf eine bereitgestellte Postkarte zu schreiben und in den "Dankpostkasten" einzuwerfen.
Und da Eucharistie „Danksagung" bedeutet, bringen wir jede Woche am Mittwoch um 12.15 Uhr bei der Eucharistiefeier die Dankeskarten zum Altar und bauen einige von ihnen in unsere Feier ein.


„Alles um uns herum wäre nichts, wären da nicht Menschen, die uns wichtig und wertvoll sind.
Jeden Tag will ich einem dieser Menschen dafür danken." (Gustav Rädler)
Um einem wichtigen und wertvollen Menschen zu danken, kann auch eine Dankkarte mitgenommen werden und diese dann auf dem Postweg mit einem Dank versendet werden.

Hier können Sie auch digital Ihr DANKE übermitteln

SAG DANKE

Anschrift

Diözese Innsbruck
Msgr. Mag. Jakob Bürgler
Bischofsvikar für missionarische Pastoral
Riedgasse 9-11
A-6020 Innsbruck

Instagram

Infoscreen

Suchen ...

... und finden

GEISTreich - Diözese Innsbruck  
ImpressumLinksammlungDatenschutzKontakt

powered by webEdition CMS